Die 12 besten DAWs im Jahr 2022

Inhaltsverzeichnis

Früher gab es in Tonstudios Mischpulte und Bandmaschinen – heute brauchst du nur noch eine DAW, eine “Digital Audio Workstation”. Mit einer DAW kannst du Musik aufnehmen, bearbeiten, abmischen und mastern – etwas, wofür früher andere, oft teure Geräte nötig waren. Das hat Millionen von Menschen den Zugang zur Musikproduktion eröffnet, die in der Vergangenheit keine solche Möglichkeit gehabt hätten.

Willst du wissen, welche die beste DAW für dich ist? Das hängt stark davon ab, was genau du machen willst. Es gibt mittlerweile über 15 DAWs auf dem Markt, da kann die Wahl schwer fallen. Aber keine Sorge, denn du bist hier genau richtig. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die populärsten und besten DAWs, die es gibt. Wir wissen, wie wichtig es ist, die richtige DAW zu finden, denn sie wird dein größter Begleiter sein, wenn du Musik am Computer produzierst.

Wenn du dich für eine entschieden hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du dich auf diese spezialisierst. Lies also diesen Artikel gründlich durch und entscheide, welche du heiraten willst 😉 Keine Sorge, wir machen es dir leicht, denn wir sagen dir, worauf jeder von ihnen spezialisiert ist und was ihre Stärken und Schwächen sind.

Im Folgenden findest du eine ausführliche Analyse der aktuell besten DAWs, egal ob du ein gutes Programm zum Abmischen, zum Produzieren von elektronischer Musik, zum Produzieren von Hip-Hop Beats usw. suchst. Wir erklären dir, welche die perfekte DAW für deine Bedürfnisse ist.

Cakewalk von BandLab: Die beste kostenlose DAW

Cakewalk by BandLab ist eine überarbeitete DAW, ehemals SONAR, die jetzt zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

Cakewalk ist die beste DAW für Lau
Cakewalk ist die kostenlose beste DAW

Zuvor kostete die umfangreichste Version dieses Produkts, SONAR Platinum, 499$ und 49,99$ pro Monat. 2018 gab der Online-DAW-Anbieter BandLab bekannt, dass er die Cakewalk-IP, die sich im Besitz von Gibson befand, übernimmt und dass die Sonar-DAW als Cakewalk by BandLab weiterleben wird.

Die gute Nachricht ist, dass die Kernsoftware, obwohl sie kostenlos ist, alle elementaren Funktionen von SONAR Platinum beibehält, jedoch ohne die Möglichkeit, zusätzliche oder Drittanbieter-Plugins zu installieren.

Wenn du jedoch bereits in der vorherigen Version des Programms (SONAR) Plugins gekauft hast, kannst du sie auch in dieser neuen kostenlosen DAW verwenden.

Das Coole ist, dass es keine Track- oder Speicherbegrenzung gibt, es gibt keine Demoversion. Alle aktuellen DAW-Funktionen sind vorhanden, wie die Skylight-Oberfläche, das ProChannel-Mischsystem, die 64-Bit-Audio-Engine und die ständigen Optimierungen in den neuen Versionen.

Zurzeit ist es nur für Windows verfügbar, aber sie haben vor kurzem angekündigt, dass es bald auch eine Version für Mac OS X geben wird. Zunächst in einer begrenzten Alpha-Version, aber bald auch in der Windows-Version.

Wenn du gerade erst in die Welt der Musikproduktion einsteigst, lernen willst, wie eine DAW funktioniert und nicht viel Geld ausgeben kannst, ist dies die richtige DAW für dich.

Was spricht dafür?
  • 100% Kostenlos
  • 64-Bit Audio Engine
  • ProChannel
Was spricht dagegen?
  • Für Mac noch nicht verfügbar

Link: https://www.bandlab.com

ACID Pro: Die beste DAW für Anfänger mit wenig Budget

Ich sehe ACID Pro in der Regel nicht in den Listen der “besten DAWs”, was meiner Meinung nach nicht fair ist, denn es ist ein fantastisches Musikproduktionswerkzeug und zu dem Preis, zu dem es verkauft wird, ein absolutes Schnäppchen.

ACID Pro ist eine sehr gute DAW für die Musikproduktion, die auch schnell zu lernen ist
ACID Pro ist eine sehr gute DAW für die Musikproduktion, die auch schnell zu lernen ist

Es ist FL Studio insofern sehr ähnlich, als dass es sich nicht so sehr auf das Abmischen konzentriert, sondern eher auf das Erstellen von Musik mit Samples und Loops.

Du kannst damit aber auf jeden Fall mischen und mastern und es bietet dir alle Werkzeuge, die du dafür brauchst.

ACID Pro eignet sich auch hervorragend zum Komponieren, da es einfacher als die meisten anderen DAWs ist, das Tempo und die Tonhöhe bestimmter Teile zu ändern, sie zu verschieben usw.

Ich empfehle dir wirklich, es auszuprobieren!

Was spricht dafür?
  • Es ist ein guter Allrounder, dessen Schwerpunkt auf dem Erstellen/Komponieren von Samples und Loops liegt
  • Sehr einfach zu lernen
Was spricht dagegen?
  • Etwas begrenzt, wenn man ausführlich mischen und mastern will

Link: https://www.magix.com/de/musik-bearbeiten/acid/acid-pro/

Bitwig Studio: Beste DAW für Musikproduktion mit extremer Flexibilität

Bitwig Studio wurde vor 7 Jahren von einigen ehemaligen Ableton-Entwicklern entwickelt und ist eine DAW, die von Anfang an mit Live verglichen wurde, weil sie mit Clips, originellen und effektiven eigenen Plugins und unendlichen Modulationsmöglichkeiten die Kreativität in den Mittelpunkt stellt.

Bitwig Studio ist eine perfekte DAW für die flexible Musikproduktion
Bitwig Studio ist eine perfekte DAW für die flexible Musikproduktion

Bitwig Studio ist fast wie ein anpassbares Instrument, das auch eine leistungsstarke modulare Umgebung enthält. Außerdem verspricht es für die Zukunft die Möglichkeit der Zusammenarbeit aus der Ferne an ein und demselben Projekt, ohne dass andere Anwendungen benötigt werden, obwohl dies schon seit Jahren angekündigt wurde, ohne jemals das Licht der Welt zu erblicken.

Es ist sofort kompatibel mit Standard-Audio-Interfaces und -Controllern, verfügt über ein einzigartiges und flexibles Modulationssystem und ist vollständig in die Hardware integriert.

Bitwig Studio hat sich wirklich weiterentwickelt und erheblich verbessert. Es gibt Versionen für Windows, Mac und Linux, was es zu einer guten Wahl macht, wenn du im Bereich Musikproduktion tätig bist.

Bitwig Studio bietet zwei Versionen an: die Vollversion für 399 € und eine eingeschränkte Einführungsversion für 99 €. Du kannst sie hier vergleichen und die Lizenz erwerben, die am besten zu dir passt.

Was spricht dafür?
  • Über 140 Module verfügbar
  • Modulares Sounddesign
  • Überarbeiteter Arbeitsablauf und Schnittstelle
Was spricht dagegen?
  • Der modulare Ablauf ist noch nicht ganz ausgereift

Link: https://www.bitwig.com

Cockos Reaper: Die beste DAW für Audio-Nerds, die alles personalisieren wollen

Die Reaper DAW ist eine der digitalen Audio-Workstations, die alle Funktionen und eine unglaubliche Flexibilität bietet, die eine gute DAW haben kann.

Reaper ist die beste DAW für leute, die alles personaliseren wollen
Reaper ist die beste DAW für Leute, die alles personaliseren wollen

Aber jetzt kommt das Aber. Die Benutzeroberfläche ist unattraktiv und unintuitiv, deshalb entscheiden sich viele, die es ausprobieren, für ein anderes Produkt. Wenn du aber ein Amateurproduzent bist und leider immer noch nicht von der Musik leben kannst, ist das eine gute und günstige Option für dich.

Mit Reaper kannst du Menüs erstellen, Oberflächenfarben ändern und Symbolleisten erstellen. Aber es ist nicht einfach. Es braucht Zeit und Lernen, um einen guten Workflow mit dieser DAW zu bekommen.

Aber wenn du dir ein solches Programm zulegst, wirst du feststellen, dass es gut geeignet ist, um mehrere Kanäle von Live-Instrumenten gleichzeitig und von mehreren Interface-Eingängen aufzunehmen.

Die Aufnahme einer fünfköpfigen Band ist mit Reaper kein Problem, wenn du die Mikrofone und genügend Vorverstärker in deinem Audio-Interface hast.

Reaper ist als PC- und Mac-Version erhältlich, und eine Linux-Version befindet sich derzeit in der Beta-Phase.

Was spricht dafür?
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Anpassbar und schnell
  • Geringer Speicherbedarf
Was spricht dagegen?

Keine eingebauten Loops oder Instrumente
Unattraktive und unintuitive Oberfläche

Link: https://www.reaper.fm/

FL Studio: Die beste DAW für Hip Hop Produzenten

Ich wage zu behaupten, dass sie eine der einfachsten DAWs ist, die man lernen kann. Deshalb ist sie eine der ersten DAWs, die ich ausprobiert habe, und ich weiß, dass viele von euch das auch getan haben.

FL Studio ist die absolut beste DAW für Hip-Hop Produktion
FL Studio ist die absolut beste DAW für Hip-Hop Produktion

Es ist einer der Klassiker in der Hip-Hop Musikproduktion, mit tonnenweise Sound-Libraries und kostenlosen Updates. Für Plugins wie Gross Beat oder Fruity Slicer ist diese DAW sehr gut für Hip Hop Produktion geeignet. Klassische Funktionen wie Graph Editor, Precomputed FX oder Channel Sampler sind wieder da.

Wie ich schon sagte, ist die Bedienung sehr einfach zu erlernen, aber was ist, wenn ich ein erfahrener DAW-Benutzer bin? Dann kann diese DAW die eine oder andere Erwartung nicht erfüllen. Sie ist nicht die leistungsstärkste DAW auf dem Markt und viele professionelle Produzenten verwenden sie deshalb nicht. Ich würde FL Studio zum Beispiel benutzen, um einen Beat zu produzieren, aber nicht, um ein Schlagzeug aufzunehmen.

Es ist eine DAW, die für PC und Mac erhältlich ist und du kannst dasselbe Projekt auf beiden Plattformen verwenden, da die Plugins auf beiden Versionen kompatibel sind. Es hat eine amateurfreundliche Oberfläche und alles ist sehr einfach zu bedienen.

Was spricht dafür?
  • Sehr einfach zu lernen
  • Perfekt, um Hip Hop und Trap zu produzieren (wegen der Plugins)
Was spricht dagegen?
  • Profis können schnell an die Grenzen kommen

Link: https://www.image-line.com/

Reason: Die DAW mit den meisten Effekten/Geräten

Reason Studio, früher bekannt als Propellerhead Reason, hat seine DAW Reason 12 entwickelt.

Reason ist eine DAW, die sehr viele Effekte und Plugins eingebaut hat
Reason ist eine DAW, die sehr viele Effekte und Plugins eingebaut hat

Ich dachte immer, dass man Tontechniker sein oder sich mit echten Geräten auskennen muss, um diese DAW zu benutzen, denn sie hat die Besonderheit, verschiedene Geräte zu laden, die “virtuell” über Kabel miteinander verbunden werden müssen.

Die neueste Ergänzung dieser leistungsstarken DAW ist das Reason Rack Plugin, mit dem du deine Lieblingsinstrumente aus Reason in deiner Lieblings-DAW verwenden kannst – mit dem freien Routing und den großartigen Sounds, die du von Reason gewohnt bist.

Du kannst dieses Programm also entweder in seiner Vollversion oder als Plug-in in deiner Lieblings-DAW verwenden. Das Reason Rack Plugin ermöglicht dir die einfache Nutzung von Instrumenten und Effekten und kann als VST3-Plugin in kompatible DAWs integriert werden.

Einfach zu lernen und so komplex wie du willst. Er deckt alles ab, von den ersten Schritten in der Musikproduktion bis hin zu kompletten Produktionen.

Einfache und vollständige Sequenzierung, einfache Audioaufnahme und Mischpult in Studioqualität. Diese DAW hat alles, was du zum Musizieren brauchst und lässt sich mit weiteren Sounds und Plugins erweitern.

Was spricht dafür?
  • Reason Rack Plugin
  • Äußerst leistungsstark
Was spricht dagegen?
  • Erfordert Vorkenntnisse
  • Hoher Preis

Link: https://www.reasonstudios.com/

Steinberg Cubase 11: Der Klassiker

Steinberg Cubase ist Synonym für Qualität und kombiniert die beste Audioqualität mit einer Vielzahl von fortschrittlichen Audio- und MIDI-Werkzeugen zum Komponieren, Aufnehmen, Bearbeiten und Abmischen von Musik.

Steinberg Cubase ist einer der besten DAWs, die schon seit Jahren verwendet wird
Steinberg Cubase ist einer der besten DAWs, die schon seit Jahren verwendet wird

Es ist eine der bekanntesten DAWs, weil sie schon seit mehr als 30 Jahren auf dem Markt ist. Aber seitdem hat sie sich immer weiter verbessert, vor allem, was die Audio-Engine angeht. Es hat seine grafische Oberfläche verbessert und bietet überall zahlreiche grafische Optimierungen.

Sie verfügt über eine unendliche Anzahl von Plugins, hat ihre Benutzerfreundlichkeit und ihren Workflow verbessert und enthält weitere Funktionen, die sie zu einer sehr soliden DAW gemacht haben.

Cubase hat 3 verschiedene Versionen seines Produkts, die einfachste Version ist Cubase Elements. Diese Version richtet sich vor allem an Anfänger mit sehr grundlegenden Bedürfnissen, da sie eine begrenzte Anzahl von Plugins gleichzeitig ausführen kann. Cubase Artist hat zwar auch Einschränkungen, ist aber leistungsfähig genug für die meisten Home-Studios. Deshalb ist es die Version, die wir in diesem Artikel empfehlen, es sei denn, du bist der Ronaldinho der Produktion. Das Flaggschiffprodukt ist Cubase Pro, das sich an Profis richtet und keine Einschränkungen sowie leistungsstarke Funktionen zur Unterstützung des Arbeitsablaufs bietet.

Zu den jüngsten Verbesserungen gehören REVerence, das den Workflow optimiert, und 20 neue steuerbare Impulse-Antworten bietet, die jedes Projekt zum Strahlen bringen. Und die Audioausrichtung, die deine Aufnahmen mit einer Referenzspur abgleicht und synchronisiert.

Was spricht dafür?
  • Unglaublich Leiistungsstark
  • Jahre der Erfahrung
  • Volle Unterstützung für Bearbeitung und Automatisierung
Was spricht dagegen?
  • Hoher Preis
  • Bekannt für eine lange Lernkurve

Link: https://www.steinberg.net/cubase/

Steinberg Nuendo: Die beste DAW für Video-Postproduktion

Ich habe ein Praktikum in einem Tonstudio gemacht, in dem der Produzent Nuendo als seine wichtigste digitale Audio-Workstation benutzte und ich konnte viel über diese Software lernen.

Nuendo ist die beste DAW Für Video-Postproduktion im Audiobereich
Nuendo ist die beste DAW Für Video-Postproduktion im Audiobereich

Nuendo ist der größere Bruder von Cubase, da diese DAW auch von Steinberg vertrieben wird. Diese DAW ist aber mehr auf die Video-Postproduktion im Audiobereich fokusiert, da mehr Multi-Channel Formate unterstützt werden.

Jetzt kann Nuendo AAF-Dateien öffnen/importieren, was bedeutet, dass du deine Pro Tools-Sessions in Nuendo selbst öffnen kannst, was vor ein paar Jahren noch nicht möglich war und eine deutliche Verbesserung darstellt.

Nuendo ist eine gute DAW für Komponisten, da sie mit Akkord-Pads, Akkord-Assistenten, Akkord-Spuren und vielem mehr ausgestattet ist.

Was sind seine Stärken: Er eignet sich hervorragend für die Produktion von Spiel- und Videomusik und ist ein guter Allrounder.

Was spricht dafür?
  • Es ist die beste DAW für die Produktion von Spiel- und Videomusik
  • Guter Allrounder
Was spricht dagegen?
  • Bietet für die meisten Musik-Produzenten nichts, was Cubase nicht kann

Link: https://www.steinberg.net/nuendo/

PreSonus Studio One: Die beste DAW für wenig Geld

Presonus bietet diese DAW in drei Versionen an, eine kostenlose (Prime) und zwei kostenpflichtige Versionen (Artist und Professional).

PreSonus Studio One: Die beste DAW für wenig Geld
PreSonus Studio One: Die beste DAW für wenig Geld

Jeder, der es ausprobiert, vergleicht es mit Pro Tools, und das will schon was heißen. Die vielleicht beste Funktion ist sein Workflow. Sagen wir, dass es alles “einfach” macht.

Es stimmt zwar, dass sie noch nicht für die größten Studios geeignet ist, aber sie ist eine sehr gute Option für alle, die eine ernsthafte DAW suchen, aber nicht die Preise von Avid zahlen wollen. Studio One ist eine perfekte DAW für Komponieren, Produzieren, Aufnehmen, Mischen und Mastern.

Wenn wir Avids Unterstützung für Streaming-Standards und riesige Steuerungsoberflächen nicht brauchen oder maximale Kompatibilität mit anderen DAWs haben wollen, könnte Studio One eine gute Alternative für eine DAW auf Profi-Niveau sein.

Was spricht dafür?
  • Blitzschneller Workflow für Komposition und Aufnahme
  • Neue akkord- und Samplebasierte Werkzeuge
  • Sehr leistungsstarke kostenlose Version
Was spricht dagegen?
  • Komplexe Schnittstelle und gemischte Konsole
  • Das Speichern von Track-Vorlagen kann mühsam sein

Link: https://www.presonus.com

Apple Logic Pro: Die beste DAW für Mac-User

Der Kuchen wird zwischen Logic Pro X und Pro Tools geteilt, das ist sicher. Aber hier kommt es nur darauf an, ob du einen Apple-Computer hast oder nicht.

Logic Pro ist die Beste DAW für Mac-Benutzer
Logic Pro ist die Beste DAW für Mac-Benutzer

Wenn die Antwort “Ja” lautet, bedeutet das, dass du bereits einen hübschen Batzen Geld für die Maschine ausgegeben hast. Das ist der Punkt, an dem Apple den Stier bei den Hörnern packt.

Es mag wie ein teures Programm erscheinen, aber Mac-Nutzer werden feststellen, dass diese Musikproduktionssoftware die beste Bibliothek virtueller Instrumente auf dem Markt hat. Aber eben nur für Mac OS X Nutzer.

Seine virtuelle Bibliothek ist unglaublich authentisch und enthält alle Instrumente, die du brauchst, um komplexe und vollständige Kompositionen zu erstellen.

Wenn du einen Mac hast und Audiodateien aufnehmen, schreiben und bearbeiten willst, ist dies das Programm mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, das du finden kannst. Aber auch hier gilt: nur Mac.

Es hat eine unschlagbare visuelle Oberfläche und ist trotz seiner immensen kreativen Möglichkeiten ein einfach zu bedienendes Programm zur Musikproduktion. Der Hauptbildschirm enthält alles, was du zum Produzieren brauchst, von Anfang bis Ende.

Was spricht dafür?
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Beeindruckende Bibliothek von Instrumenten und Effekten
  • Ausgezeichnete Schnittstelle
Was spricht dagegen?
  • Nur Mac OS X
  • Der Mixer könnte größere Zähler und mehr Flexibilität gebrauchen.

Link: https://www.apple.com/logic-pro/

Ableton Live 11: Die beste DAW für elektronische Musikproduktion

Diese DAW wurde im Gegensatz zu den oben genannten für die Produktion elektronischer Musik entwickelt und optimiert. Sein Arbeitsablauf ist timelinebasiert, aber er kann auch Clips mit Samples, Instrumenten und Effekten on the fly starten.

Ableton Live ist die beste DAW für Musikproduktion, vor allem für elektronische Musik
Ableton Live ist die beste DAW für Musikproduktion, vor allem für elektronische Musik

Live oder im Studio wird es von einer beeindruckenden Liste verschiedenster Künstler genutzt, von Sasha, Daft Punk und Deadmau5 bis zu Jan Jalinek, Jamie Lidell und Vijay Iyer.

Dank seiner Benutzeroberfläche eignet sich Ableton sowohl zum Erlernen des Produzierens elektronischer Musik als auch zum Erstellen professioneller elektronischer Musik.

Sie haben die Launch-Reihe entwickelt, um die besten Ableton-Controller für elektronische Musik zu sein, die die Vorteile von Clip-Launch, Instrumentensteuerung, Ableton-Effekten und fortschrittlichem MIDI-Mapping in Ableton mit Leichtigkeit nutzen.

Durch die Bearbeitung von Audiodateien mit der Warp-Engine können Audiodateien unabhängig von der ursprünglichen Geschwindigkeit in die gleiche Geschwindigkeit und den gleichen Rhythmus wie der Rest des Projekts gebracht werden, sodass Clips gestartet werden können, die immer pünktlich abgespielt werden.

Eine seiner Stärken, abgesehen von seinem lächerlichen Preis, ist die einfache Bedienung und die Integration mit verschiedener Hardware für eine noch nie dagewesene Kontrolle deiner DAW, die es dir ermöglicht, vom Starten von Clips zur Steuerung von Drum-Racks zu wechseln, während du den Ableton-Mixer steuerst und Szenen im laufenden Betrieb startest?

Mit nur einer Hand!

Außerdem gibt es eine tolle Erweiterung: die exklusive Session-Ansicht für nicht-lineare Komposition, flexible Performance und Improvisation.

Was spricht dafür?
  • Perfekt für Musikproduktion geeignet
  • Sehr gute Leistung
  • Sehr guten Tech-Support
  • Unglaubliche Modulations-Möglichkeiten
Was spricht dagegen?
  • Der Arbeitsablauf kann am Anfang etwas gewohnungsbedüftig sein

Link: https://www.ableton.com/live/

AVID Pro Tools: Die beste DAW für profesionelle Tonstudios

Das ist die beste DAW und das schon seit geraumer Zeit. Sie ist der Stardard für profesionelle Tonstudios für einen guten Grund, was bei uns auch nicht anders ist. Musiker, Produzenten und Ingenieure verlassen sich auf Pro Tools, um ihre Arbeit zu erledigen.

ProTools 10
Die 12 besten DAWs im Jahr 2022 13

Und Pro Tools ist so gut, dass es von kleinen Studios bis hin zu Studios wie Abbey Road benutzt wird.

Pro Tools bietet seit vielen Jahren die besten Produktionsfunktionen und das geht ins Geld. Er kostet fast doppelt so viel wie unser Zweitplatzierter in der Mittelklasseversion.

Aber es ist immer noch die beste Anwendung zur Audiobearbeitung für größere Studios mit viel externer Hardware, dem Bedarf an umfangreichen Support-Netzwerken und sein Workflow ist immer noch einfach unschlagbar. Die Möglichkeiten der Audiobearbeitung sind immens und extrem gut.

Allerdings ist Pro Tools nicht einfach zu lernen, wenn man es zum Beispiel mit Ableton Live vergleicht. Aber wenn man sich einmal damit auskennt, dann kann man extrem schnell und effektiv damit arbeiten.

Avid bietet drei Versionen von Pro Tools an. Pro Tools First, eine kostenlose, eingeschränkte Version des Programms, Pro Tools und Pro Tools Ultimate.

Die eigene High-End Hardware und die Support-Richtlinien sind die besten in der Musikindustrie. Pro Tools ist nicht ohne Grund der absolute Marktführer in der Tonstudio-Industrie.

Erhältlich für PC und Mac und neu mit hervorragenden neuen Factory-Plugins.

Link: https://www.avid.com/pro-tools

Was spricht dafür?
  • Beste DAW für profesionelle Tonstudios
  • Sehr gut für komplexe, Multi-Channel Aufnahmen geeignet
  • Der beste Workflow auf dem Markt
  • Unübertroffene Klangqualität
Was spricht dagegen?
  • Hoher Preis
  • Ziemlich schwer zu lernen

Meine Persönliche Meinung

Ich produziere Musik seit über 6 Jahren, und habe somit einiges an Erfahrung mit DAWs sammeln können. Ich habe 2 persönliche Favoriten, die ich jeden Tag benutze: Pro Tools und Ableton Live

  • Pro Tools: Ich verwende Pro Tools für die Aufnahme von Instrumenten, Sängern und Sprechern, das meiste davon beruflich. Pro Tools bietet unglaubliche Möglichkeiten bei der Aufnahme, vor allem das Comping (die Möglichkeit, verschiedene Playlist bei jeder Spur zu erstellen) finde ich besonders hilfreich. Wenn ich ein Schlagzeuger aufnehme, ist es sehr einfach, verschiedene Takes aufzunehmen, die dann gruppiert und bearbeitet werden können, indem man die Playlist mit den verschiedenen Spuren auswählt. So kannst du ganz einfach 12 Spuren aufnehmen und bearbeiten (ein Schlagzeug mit 12 Mikrofonen). Diese Optionen sind in Ableton Live nicht oder nur auf Umwegen verfügbar, deshalb verwende ich dafür lieber Pro Tools.
  • Ableton Live aber ist viel besser und intuitiver für die Musikproduktion und Komposition geeignet. Die Midi Bearbeitung ist in Ableton ein Traum und in Pro Tools ein Alptraum für mich. Und die Möglichkeit bei Live die Clips untereinander zu sehen ist sehr praktisch, um schnell verschiedene Ideen aufzunehmen und nacheinander anzuhören.

Ich verwende Ableton Live, wenn ich Songs komponiere/produziere. Wenn die Produktion fertig ist, exportiere ich die Audiospuren, die ich dann in Pro Tools abmische und später master. Aber das Abmischen und Mastern in Pro Tools ist nur eine Frage der Gewöhnung (in meiner Ausbildung zum Tontechniker haben wir immer Pro Tools benutzt), denn es funktioniert genauso gut in Ableton.

Du musst dein eigenen Favorit oder Favoriten finden, genau so wie ich. Nutze die kostenlosen Testversionen der DAWs aus, um die beste für dich zu finden, und versuche zum Experte bei dieser DAW zu werden. Das ist eine bessere Idee als versuchen, alle DAWs zu verstehen.

Wood and Fire on Social media

Producer aufgepasst!

Die ersten 500 Leute, die sich für den Newsletter abonnieren, erhalten dieses einzigartige Sample Pack sofort kostenlos!

Producer aufgepasst!

Ich habe meinen Moog Subsequent 37 aufgenommen und einen einzigartigen Bass 808 Sample Pack erstellt.

Die ersten 500 Leute, die sich für den Newsletter abonnieren, erhalten den sofort kostenlos! Und falls du diese Nachricht hier siehst heißt das, dass es noch Welche gibt ;)

Ich habe meinen Moog Subsequent 37 aufgenommen und einen einzigartigen Bass 808 Sample Pack erstellt.

Die ersten 500 Leute, die sich für den Newsletter abonnieren, erhalten den sofort kostenlos! Und falls du diese Nachricht hier siehst, heißt das, dass es noch Welche gibt ;)

Open chat