Tonstudio Blog

Mikrofon im Tonstudio Aachen
Tonstudio Tipps

10 Tipps zum Schreiben von Hip Hop Songs

Ein Song passt am besten in die Hip-Hop Kategorie, wenn er einen sinnvollen Text hat und mit dem Gefühl verwurzelt ist. Wenn du dich also darauf freust, einen Hip-Hop-Song zu schreiben, dann folge diese Tipps. Wenn du dann soweit bist und einen fertigen Song hast, komm gerne bei uns vorbei zu unserem Tonstudio in Aachen um den aufzunehmen! Bringe dich in die richtige Stimmung zum Schreiben – Wenn du den Song aufschreiben willst, müssen deine Stimmung und dein Geist in der Lage sein, zu schreiben. Die Idee hier ist, dass du dir 15 bis 20 Minuten Zeit nimmst, um deinen

Tonstudio Tipps

Rap-Aufnahmen im Tonstudio: Tipps vom Profi

Ein paar Tips für eigene Rap-Aufnahmen im Tonstudio Mancher junge Mensch würde sich gerne als Rapper oder Hip Hopper versuchen. Vielleicht habt ihr schon einmal zu einem Playback gerappt. Ihr beherrscht coole Moves und habt euch viele Profis angeschaut. Der nächste Schritt könnte sein, euer Können im größeren Rahmen zu zeigen. Im Wood and Fire Tonstudio Aachen können auch Anfänger professionelle Rap oder Hip Hop Aufnahmen machen. Wir unterstützen euch dabei durch jahrelange Erfahrung im Bereich Hip Hop-Produktion. Einiges solltet ihr aber im Vorfeld wissen. Hier grundlegende Tipps über das Aufnehmen in einem Tonstudio, die aber auch fürs Home-Recording angewendet

Tonstudio Insights

Tonstudio Insights #1: Zionoiz – Come to me

Zionoiz ist eine Reggae Band aus Aachen, die aus 6 Leuten besteht. Im Dezember 2020 haben sie zusammen mit Veronika einen Song im Wood and Fire Tonstudio in Aachen aufgenommen: “Come to me”. Ich selber habe das im Tonstudio gemischt und gemastert. Anschließend haben wir in meinem Studio ein Musikvideo gedreht, welches den Entstehungs- und Aufnahmeprozess des Songs dokumentieren soll. Hier das fertige Video: Viele werden sich fragen, wie man eine 6-Köpfige Band überhaupt aufnimmt. Dafür gibt es zunächst einmal zwei Möglichkeiten (natürlich gibt es viele mehr, aber die beiden sind mittlerweile Standard bei den meisten Tonstudios): Wenn man ein

Open chat