Spotify Künstler Account erstellen und personalisieren

Heutzutage ist die Veröffentlichung unserer Musik auf Spotify zu einem der wichtigsten Ziele geworden, um unsere Musik der Welt zugänglich zu machen, wenn wir Künstler sind. Um unsere Präsenz auf der Plattform zu verwalten, bietet das schwedische Unternehmen Spotify for Artists an, eine Web- und Mobil-App, mit der wir ein Künstlerprofil auf Spotify erstellen und es über ein Benutzerkonto steuern können. Ein Spotify Künstler Account zu erstellen ist nicht immer leicht. Wir erklären hier Schritt für Schritt, wie das geht.

Was ist Spotify for Artist?

Spotify for Artists ist ein Dienstprogramm von Spotify, das Daten über Spotify-Fans und -Hörer/innen bereitstellt, z. B. darüber, wie sie ihre Lieblingskünstler/innen finden, woher sie kommen, welche Geräte sie benutzen, welche Vorlieben sie haben und so weiter. Ein Spotify Künstler Account zu erstellen ermöglicht es, dein Profil zu verifizieren und die Bilder auf einer Künstlerseite in Spotify anzupassen.

In diesem neuen Tutorial zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du den Zugang zu deinem Spotify for Artist beantragst und bearbeitest, um das Zeichen “Verifizierter Künstler” zu erhalten. Außerdem kannst du deine täglichen Spielstatistiken einsehen, deine Profilbilder und deine Biografie bearbeiten, deine bevorstehenden Auftritte posten und auf eine Fülle von hochwertigen Informationen zur Verwaltung und Förderung deines Musikprojekts zugreifen.

1. Deine Musik auf Spotify veröffentlichen (Voraussetzung)

Um dein Künstlerprofil zu beanspruchen, musst du einen Track auf der Plattform veröffentlicht haben. Dafür musst du deine fertige Musikproduktion über einen offiziellen Aggregator/Vertriebspartner an Spotify weitergegeben haben. Falls du das noch nicht getan hast, findest du in diesem Artikel alle Informationen darüber, wie du Musik online verkaufen kannst.

2. Spotify Künstler Account erstellen

Um die Kontrolle und den Zugang zu deinem Künstlerprofil zu erhalten, musst du folgende Schritte befolgen:

  1. Gehe auf die Spotify for Artists Website und klicke oben rechts auf dem Bildschirm auf “Get Access”. (In diesem Tutorial benutzen wir die Website. In der mobilen App, die im Play Store und App Store erhältlich ist, können die Optionen variieren).
  2. Wähle aus, ob du das Profil als Künstler/Manager (dann hast du die meiste Kontrolle) oder als Labelmitglied steuern willst.
  3. An dieser Stelle werden wir aufgefordert, uns mit unserem Spotify-Benutzerprofil anzumelden (das, das du zum Musikhören verwendest). Wenn du noch kein Konto hast, kannst du es über “Spotify abonnieren” erstellen (du kannst dein Künstlerprofil über ein kostenloses Konto steuern).
  4. Sobald wir eingeloggt sind, werden wir auf dem nächsten Bildschirm (Claim an artist profile) wie oben erwähnt darauf hingewiesen, dass wir unsere Musik auf Spotify verbreitet haben müssen. Klicke auf “Continue”.
  5. Nachdem wir bestätigt haben, dass wir uns sicher sind, welches Benutzerkonto wir verwenden werden, werden wir im nächsten Schritt aufgefordert, das Künstlerprofil (Name der Band oder des Sängers) anzugeben, für das wir die Kontrolle beantragen möchten. Wir geben den Namen ein und wählen bei der automatischen Suche das Profilbild und den Namen aus, die dem Künstler in Spotify entsprechen. (In Spotify kann es mehrere Künstler mit demselben Namen geben).
  6. Sobald du den Künstler ausgewählt hast, wirst du nach einer E-Mail gefragt und bekommst einen sechsstelligen Code zur Bestätigung. An dieser Stelle kann es sein, dass wir über eines der sozialen Netzwerke des Künstlers (Twitter, Instagram…) um Bestätigung gebeten werden. Die Bestätigung erfolgt manuell durch das Spotify-Team, daher kann es ein paar Tage dauern, bis sie abgeschlossen ist.

Bald werden wir über den “Log In” auf dem Startbildschirm Zugriff auf das Spotify for Artists-Kontrollfeld haben.

3. Was können wir mit Spotify für Künstler anpassen?

Sobald wir Zugang haben, können wir das Dashboard im Web oder in der App aufrufen und finden dort die folgenden Optionen:

Künstlerprofil mit Spotify for Artist anpassen (Spotify-Profilbild ändern)Alles, was du im Dashboard von Spotify for Artists (Webversion) ändern kannst
  1. Menü: Wähle den zu verwaltenden Künstler aus (du kannst mehrere verwalten). Außerdem können wir so mehr Teammitglieder hinzufügen, die ein Künstlerprofil verwalten können.
  2. Startseite: Hauptbildschirm mit zusammengefassten Statistiken und Links zum Blog mit Informationen und Tipps zur Verwaltung deines Projekts.
  3. Musik: Hier kannst du die kompletten Statistiken zu jedem Song, Playlists usw. einsehen. Im Abschnitt “Demnächst” siehst du die Lieder, die auf der Warteliste für die Veröffentlichung stehen (bereits verteilt, aber auf den Veröffentlichungstag wartend). Hier können wir die Pitch-Funktion ausführen, um unseren Track für Spotify-Wiedergabelisten vorzuschlagen. Andererseits haben wir in diesem Abschnitt die Möglichkeit, das Spotify “Canvas”-Video hinzuzufügen (indem wir auf jeden Song klicken und “Canvas verwalten”): ein zyklisches Video von etwa 8 Sekunden, das auf mobilen Geräten während der Wiedergabe des Songs abgespielt wird.
  4. Publikum: Analyse unseres Publikums, Orte, an denen unsere Musik gespielt wird, Geschlecht, Alter…
  5. Profil (der Bildschirm ist in der Abbildung oben zu sehen). Hier kannst du Folgendes ändern:
  6. Passe das Spotify “Header Image” (Hintergrundbild oder Banner) und “Avatar Image” (oder Profilbild) an.
  7. About: Füge den Text mit deiner Biografie im Spotify-Künstlerprofil hinzu oder ändere ihn, füge Werbefotos und Links zu den sozialen Medien von Spotify hinzu.
  8. Konzerte: Hier kannst du ein Songkick-Konto verknüpfen, damit deine bevorstehenden Konzerte auf Spotify erscheinen.
  9. Fans mögen auch: Künstler, die deine Follower auch hören (du kannst sie nicht ändern).
  10. Artist Fundraising Pick: Hier kannst du um Spenden für dein Projekt oder für eine Stiftung bitten.
  11. Neueste Veröffentlichung: Wir sehen den neuesten Song, der vom Künstler vertrieben wird.
  12. Artist Pick: Du kannst eine Werbebotschaft, einen Song oder eine Playlist für maximal 15 Tage hervorheben.
  13. Playlists: Oben ist es nicht abgebildet, aber wenn du zum Abschnitt “Profil” scrollst, findest du den Ort, an dem du deine eigenen Playlists erstellen und verlinken kannst. Diese werden im Künstlerprofil angezeigt.

4. Spotify Künstler Account erstellen: Social Media Accounts verbinden

Da wir gerade beim Thema Profilbearbeitung sind: Eine häufige Frage, die uns gestellt wird, ist, wie man Instagram mit seinem Spotify-Künstlerkonto verknüpft. Künstler können jetzt Links zu sozialen Medien zu ihrem Profil hinzufügen, so dass Fans sie leicht an anderer Stelle im Internet finden können. Und wenn wir dir einen Rat geben können, dann den, dich so einfach wie möglich online auffindbar zu machen.

Wie oben beschrieben, gehe einfach auf die Registerkarte “Profil” in deinem Spotify for Artists-Konto, klicken Sie auf “Über” und auf der rechten Seite gibt es ein neues Feld “Weitere Informationen”. Hier kannst du Links zu deinen Instagram-, Twitter-, Facebook- und Wikipedia-Seiten hinzufügen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel für euch hilfreich war.

Share This Post

Teilen auf facebook
Teilen auf linkedin
Teilen auf twitter

Mehr

Die 5 besten Rap Mikrofone
Gear
6 Rap Mikrofone, die jeder kennen sollte

Wenn du deine Bars für die ganze Welt aufschreibst, brauchst du ein richtiges Mikrofon, um deine Rap Vocals aufzunehmen. Ich habe von zahlreichen Optionen gehört,

Inhaltsverzeichnis

de_DEGerman
Open chat